Du bist für eine Weile im Ausland und willst nicht auf dein Smartphone verzichten? No Problemo. Alles was Du dazu brauchst, ist die richtige Simkarte.

Dabei hast du im Grunde zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Du holst Dir für jedes Land vor Ort eine lokale Simkarte. Das ist sicherlich die günstigste Variante, aber kann auch in manchen Ländern mit ein wenig Stress verbunden sein. Meistens geht dies aber recht unkompliziert.

Möglichkeit 2: Du besorgst Dir eine internationale Simkarte. Die Simkarten-Anbieter haben dann Roaming-Partner in fast jedem Land der Welt. Die Gebühren sind deutlich günstiger, als würdest du mit deiner deutschen Simkarte im Ausland telefonieren. Jedoch ist diese Option teurer im Vergleich zur lokalen Simkarte des Reiselandes.

Was ist die beste Variante?

Ich bevorzuge es, mir vor Ort eine lokale Simkarte zu besorgen. Wenn du dich aber immer nur wenige Tage in einem Land aufhälst, dann ist die internationale Simkarte unter Umständen die bessere Wahl. In Thailand zum Beispiel findest du gleich bei der Ankunft am Flughafen Verkaufsstände aller großen Mobilfunkanbieter.

Ich gehe hier direkt nach der Ankunft zum Stand von „DTAC“. Die netten Mitarbeiter verkaufen Dir die Simkarte sofort inkl. eines Internetguthabens, installieren dir auch gleich alle Internetfunktionen auf deinem Telefon und testen vor deinen Augen, ob auch alles funktioniert. Ein super Service.

In Vietnam bekommst du Simkarten am unkompliziertesten an den zahlreichen kioskähnlichen Geschäften in der Stadt. „Viettel“ ist hier ein guter Anbieter. Die Preise für eine 3G Internetverbindung sind so günstig, dass mir jedesmal fast die Tränen kommen. Ein Traum.

Jedes Land hat so seine Besonderheiten, wie und wo du dir am besten die Simkarte besorgst. In zahlreichen Ländern geht dies am leichtesten bereits am Flughafen. Halte also vor Ort die Augen offen. Falls du dort nichts findest, solltest du einen Kiosk aufsuchen. Wenn auch dort keine Simkarten verkauft werden, wirst du spätestens in Elektronikgeschäften fündig.

Nehme am besten dein Telefon gleich mit. In manchen Ländern sind zusätzliche Einstellungen erforderlich, die du idealerweise gleich vom netten Verkäufer vornehmen lassen kannst.

Auf dieser englischsprachigen Seite findest du Informationen zu Mobilfunkanbietern in jedem Land der Welt.

Was ist die beste Option für all jene, die in Deutschlnd reisen aber aus einem anderen Land stammen?

Für all jene, die in Deutschland reisen und viel ins Ausland telefonieren müssen, empfehle ich diese Simkarten. Mit diesen kannst Du günstig telefonieren und im Web surfen. Lebara ist die beste Wahl für Reisende in Deutschland. Aber auch international ist Lebara eine günstige Wahl.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Lebara.

Lebe nach deinen eigenen Regeln!

Tim Chimoy
Über den Autor

Tim Chimoy

Tim beschäftigt sich seit 2012 mit den Themen ortsunabhängiges Arbeiten und digitales Unternehmertum. Er verdient sein Geld als Architekt, Buchautor und Berater für Neues Arbeiten und digitale Transformation. Zudem ist er Gründer des Citizen Circle. Auch wenn Tim viel und gern unterwegs ist: Sein Zuhause ist zur Zeit die Stadt Chiang Mai im Norden Thailands.

Hinterlasse eine Antwort