Facebook Timeline – Profilbild und Titelbild richtig anpassen

Wie deine Facebook Fotos richtig gut aussehen

Dies ist eine kurze Anleitung, damit Titelbild und Profilbild in deinem Profil und deiner Timeline auch vernünftig aussehen:

Fangen wir an mit dem Titelbild.. Das große Titelbild, welches seit Einführung der Timeline nun für jedes Profil eingerichtet werden kann, sollte im Idealfall eine Breite von 851 Pixeln und eine Höhe von 314 Pixeln haben. Verwendet werden kann hier jedes beliebige Foto oder auch einfach nur Text.

Es gibt allerdings ein paar Regeln, die einzuhalten sind, will man nicht riskieren dass Facebook das Foto wieder löscht: Werbung ist im Titelbild nicht erlaubt. Es dürfen auch keine Aufforderungen zum Eintragen in Mailinglisten oder ähnliches dort untergebracht werden.

Davon abgesehen, kann man machen, was man möchte. Um ein neues Bild hochzuladen, muss man mit der Maus über die untere rechte Ecke des Titelbildes fahren. Skalieren lässt sich das Titelbild leider nicht. Sollte man ein Bild hochladen, welches von den oben genannten Pixel-Maßen abweicht, so muss man damit leben, dass Facebook automatisch das Bild verzerrt oder Bereiche des Bildes abgeschnitten werden.

Die Fotogrößen – ideale Bildgröße bei Facebook

Es empfiehlt sich also, ein paar Minuten in Photoshop zu investieren, um ein den Maßen optimal angepasstes Bild dort einsetzen zu können. Wichtig zu erwähnen ist noch, dass das Titelbild mindestens eine Breite von 399 Pixeln haben muss, da es sonst von Facebook nicht akzeptiert wird.

Idealerweise solltet Ihr also einfach die vorgegebenen Maße von 851 x 314 Pixeln einhalten. Das Titelbild kann übrigens jederzeit von Jedem gesehen werden, es ist vollkommen öffentlich und beschränkt sich nicht auf Eure Freunde. Beim Profilbild verhält es sich anders. Dieses kann man auch auf ‘privat’ schalten und es ist dann nur von Freunden einsehbar.

Das Profilbild sollte idealerweise 180 x 180 Pixel groß sein. Kleinere Maße gehen nicht. Facebook skaliert das Profilbild jedoch automatisch auf 125 x 125 herunter, das kann leider nicht verhindert werden. Trotzdem sind 180 Pixel im Quadrat Pflicht beim Hochladen! Wichtig zu beachten ist, dass das Profilbild wie zuvor im alten Profil auch, immer neben den Posts angezeigt wird. Dies ist vor allem wichtig für Firmenprofile oder ähnliche Facebook-Seiten.

Hat man ein eher längliches Logo und möchte hier das Firmenlogo einbringen, so muss man sich eine neue, quadratische Version seines Logos ausdenken oder anderweitig kreativ tätig werden, so dass die späteren Posts auch mit einem hübschen und professionell wirkenden Logo geschmückt werden.

Achtung: wenn man 10 Mal hintereinander das Titelbild oder das Profilbild wechselt, so werden die alten Versionen alle im entsprechenden Foto-Ordner sichtbar für alle Freunde hinterlegt. Will man das nicht, muss man die alten Bilder manuell im Foto-Ordner löschen.

Wer sich die Arbeit in Photoshop ersparen möchte, seine Fotos auf die richtige Größe zu trimmen, dem sei eine Facebook-Anwendung Namens “Covergen” empfohlen! Mit Covergen ist es einfach, das Titelbild zu ‘hacken’ und zum Beispiel beide Bilder zu einem Foto verschmelzen zu lassen.

Das war es auch schon. Danke für deine Aufmerksamkeit und viel Spass bei der Umsetzung!

Lebe nach deinen eigenen Regeln!

tim-sign
Folge mir auf Facebook oder Google+ und melde dich für den E-Mail Newsletter an.
Teile den Artikel mit Freunden
Erfahre von neuen Artikeln per Newsletter

Post a Comment

*
* (will not be published)

Interessieren dich die Themen hier?

Abonniere den Earthcity Newsletter und erfahre immer als erster, sobald es
Neuigkeiten hier auf dem Blog gibt. Zusätzlich erhältst du mein kompaktes,
kostenloses E-Book: “Ratgeber für angehende digitale Nomaden“.
Zusätzlich bekommst du die "Tool-Liste für digitale Nomaden".

Random Posts

LOAD MORE

(c) EARTHCITY BLOG Design by FormatConsult

Werde Fan und verpasse keinen Artikel!schliessen
oeffnen